Im Rahmen der Weihnachtsfeier 2017 wurden Sigrid und Kit Evans von den Vorsitzenden zu neuen Ehrenmitgliedern des TVB ernannt. Sie verabschiedeten sich mit einem großartigen Auftritt mit spektakulären Elementen vor einem begeisterten Publikum.

Hier ein Auszug der Rede der Vorsitzenden zur Ehrung:

Liebe Sigrid, lieber Kit!

Vor fast 26 Jahren habt ihr das Robe-Skipping nach Bodenheim gebracht und seid genau so lange als Trainer in dieser Abteilung tätigt.

Ihr seid nicht nur Trainer, sondern auch gute Sportkameraden und Freunde, habt immer ein offenes Ohr für die Probleme junger Sportler und auch manchen guten Ratschlag für sie gehabt.

Für eure ca. 530 Auftritte seid ihr kreuz und quer durch Deutschland gefahren, ihr wart in Frankreich und sogar in den Vereinigten Staaten. Dort hattet ihr einen Auftritt im Disneyland Orlando. Bestimmt ein Höhepunkt in eurem Trainerleben.

Oft seid ihr bei den Sportgalas der Deutschen Turnerbundes aufgetreten. Auftritte bei Fastnachtsveranstaltungen in Mainz, beim Südwestfunk oder dem zweiten deutschen Fernsehen konnten den Turnverein über Bodenheim hinaus bekannt machen.

Das Organisieren und Abhalten von Trainingswochenenden habt ihr euch zu Aufgabe gemacht. Zu Hochzeiten des Rope-Skipping habt Ihr wöchentlich bis zu 80 Kinder betreut. Hochgerechnet kommen da in den 26 Jahren ca. 500 Kinder zusammen, die ihr unter euren Fittichen hattet.

Bei Rope-Skipping als Leistungssport wart Ihr sehr erfolgreich. So stellten die Bodenheimer Robe-Skipper bei den 1. Deutschen Meisterschaften 1994, beim Deutschen Turnfest in Hamburg, mit Caroline Kern eine Vizemeisterin und Micheal Migotsch Meister den deutschen Meister in dieser Sportart.

Nicht nur sportlich sondern auch bei der Vorstandsarbeit habt ihr den Turnverein unterstützt.

Sigrid, du bist jahrelang Fachwartin in der Turnabteilung gewesen.

Kit, du hast den Turnverein 10 Jahre lang als stellvertretener Vorsitzender unterstützt.

Leider war das heute euer letzter Auftritt mit den Robe-Skippern. Auch aus dem Trainingsbetrieb werdet ihr euch zum Ende des Jahres zurückziehen. Wir sind froh, dass es zwei junge, von euch ausgebildete Trainerinnen gibt, die eure Arbeit fortsetzen werden.

So haben wir heute Abend die Aufgabe euch beide sportlich zu verabschieden und ein großes Dankeschön auszusprechen.

Danke für die großartige Trainerleistung!

Danke für eure Freundschaft und Verbundenheit mit dem Turnverein!

Wir hoffen, diese bleibt und wir sehen und spätestens bei der Weihnachtsfeier am 09. Dezember 2018 wieder.

Ich habe nun die wunderbare Aufgabe, euch für all das zu Ehren!

Der Vorstand des Turnvereins hat beschlossen, Euch zu Ehrenmitgliedern zu machen und ich darf euch heute unsere Ehrennadel in Gold überreichen.

Wir wünschen euch alles Gute, weiterhin ein gute Zeit zusammen und Gesundheit.

Ilona Neff              Günter Achatz

Bilder: Sergio Sandretto