Paula Vega ist Deutsche Jugendmeisterin in der AK12 

Linnea Rein Platz 13

31429471 1885955021428225 2131028992032873303 n

Am 28.04.2018 fanden in Unterhaching die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften im Gerätturnen statt. Hier trafen die besten deutschen Athletinnen der Altersklassen 12 bis 15 aufeinander. Insgesamt gingen in Unterhaching 79 Nachwuchsturnerinnen in der Bayernwerk Sportarena an die Geräte.

Aus Rheinhessen turnten hier erstmalig:
Paula Vega von der TG Mannheim für ihren Heimatverein TV Bodenheim in der Altersklasse 12 und
Linnéa Rein von der TTS Bodenheim / für ihren Heimatverein TV Laubenheim ebenfalls in der AK12.

Der Mehrkampf begann für die beiden am Boden, danach Sprung, Barren und Balken. Im Mehrkampf erreicht Paula den ersten Platz. Zudem hat sie sich mit den Platzierungen Sprung(1), Barren(5) Balken(1) und am Boden(2) für die Gerätefinales qualifiziert.
Bei den Gerätefinales wurde Paula:
2. am Sprung
3. am Barren
5. am Balken
3. am Boden
Glückwunsch an die Deutsche Jugendmeisterin im Mehrkampf Paula Vega

Linnéa Rein, die nicht täglich in einem Zentrum trainiert sondern mit wesentlich weniger Trainingseinheiten bei uns in der Turntalentschule Bodenheim in Rheinhessen verblieben ist, hat auch einen super Wettkampf geturnt und bei ihren ersten Deutschen Jugendmeisterschaften einen tollen 13. Platz erreicht! Herzlichen Glückwunsch Linnéa!

Dies ist ein top Erfolg für unsere kleine rheinhessische Turntalentschule Bodenheim. Glückwunsch an die Trainerin Kerstin Sinsel, die gemeinsam mit Jana Haynert, Katrin Triebel und Regina Matzon unsere Turnerinnen unter einfachsten Trainingsbedingungen so gut ausbildet dass sie mit Kaderturnerinnen aus ganz Deutschland mithalten können!
Hut ab und Herzliche Glückwünsche, auch im Namen aller Turnerinnen, Eltern und Trainerinnen der TTS, die heute bei den Rheinhessenmeisterschaften erfolgreich ihren Job gemacht haben, sowie allen Fans die zuhause am Bildschirm alles verfolgt und mitgefiebert haben.

Ein ganz großes Dankeschön an Sportdeutschland.TV- die das durch die Liveübertragung möglich gemacht haben!