Bodenheim, 15. Dezember 2015

Mit großem Selbstvertrauen fuhr man am Dienstag Abend nach Nierstein, um sich mit dem langjährigen Lokalrivalen zu duellieren. Selbstbewusst startete unser Team in den ersten Satz und setzte sich Punkt um Punkt ab. Mit 25:15 wurde der erste Satz souverän eingefahren. Und genau so ging es im zweiten Satz weiter schnell setzte man sich ab und bei 18:11 für Bodenheim nahm Nierstein seinen 2. Timeout. Unerklärlicher Weise verursachte das einen totalen Bruch im Bodenheimer Spiel. Fragwürdige Schiedsrichter entscheidungen taten ihr übriges. Der 2. Satz ging noch mit 25:27 verloren.


Die Niersteiner hatten nun ordentlich Selbstvertrauen getankt. Unterstützt durch die beständig parteiischen Schiedsrichterentscheidungen setzte sich Nierstein mehr und mehr ab und gewann auch den 3. Satz mit 25:16.


So ging es dann erst auch einmal im 4. Satz weiter. Nierstein ging in Führung und das Schiedsgericht sorgte für Chaos. Nach dem 2. Bodenheimer Timeout besann sich unser Team dann aber auf die Tugenden Kampf und Konzentration. Die Organisation auf dem Feld konnte besser eingehalten werden und bei Nierstein schwanden langsam die Kräfte. Punkt um Punkt kämpfte sich Bodenheim heran und gewann den 4. Satz am Ende klar mit 25:18.


Mit breiter Brust ging es dann in den entscheidenden 5. Satz und da ließ Bodenheim nichts anbrennen. Über 4:0, 8:5, 11:9 gewann man schließlich mit 15:11 und feierte den ersten wichtigen Sieg in dieser Saison.


In den nächsten 2 Spielen müssen die Bodenheimer erneut auswärts antreten. Zuerst in Dienheim und dann in Nieder-Olm.


Allen Fans des TV Bodenheim Volleyball wünschen wir eine gesegnete Weihnachtszeit und einen guten Start ins Neue Jahr!!!

Sport am Ort

TVB Kalender

Keine Einträge gefunden

Mitglied werden

Du findest unser Angebot toll und möchtest Mitgleid werden? Dann lade die Eintrittserklärung runter, fülle sie aus und gibt sie in der Geschäftsstelle ab. Schon kann es losgehen.

 

Für jeden was dabei.

Das richtige Training zur richtigen Zeit.