Im Aufstiegs-WK zur 3.Bundesliga in Singen belegt das Team der KTV Rheinhessen-Pfalz mit 175,50 Punkten den 4.Platz und wird somit in der Saison 2017 wieder in der DTL-Regionalliga turnen. Für Rheinhessen war Franzi (Stadecken) und Hanna (Bodenheim) am Start. Maya (Gau Algesheim) und Kimberly (Bodenheim), konnten krankheitsbedingt nicht antreten.

Sieger der Regionalliga Mitte 2016

Die KTV Rheinhessen Pfalz belegt auch beim vierten Wettkampf der Saison 2016 Platz 1 und führt ungeschlagen die Tabelle an. 👍🏻 - Das Endergebnis: Aufstiegsfinale
am 27. November 2016 von 10:00-13:00 Uhr in der Münchried Sporthalle in Singen!
Dann heißt es Daumen drücken!

3. Wettkampftag in der Regionalliga Mitte. Erneut und in dieser Saison zum dritten Mal infolge kämpft sich das Team der Kunstturnvereinigung Rheinhessen-Pfalz mit 175,65 Punkten auf Platz 1 und führt die Tabelle nun mit sensationellen 30:0 Punkten an! - Und..... Heute haben die Mädels sich den Platz im Aufsiegsfinale gesichert. Den kann ihnen beim 4. und letzten Wettkampftag der Saison, der am 06.11.2016 in Ludwigsburg-Hoheneck stattfindet, niemand mehr nehmen. Glückwunsch Mädels! Das DTL Aufstiegsfinale findet am 26.11.2016 in Siegen am Bodensee statt!

2. Wettkampf Regionalliga Mitte.
Erneut kämpft sich das Team auf Platz 1 und führt die Tabelle nun mit 20:0 Punkten an!

Trotz Verletzung und Ausfall einiger Turnerinnen hat die KTV Rheinhessen-Pfalz erneut als Sieger die Halle gerockt.

Glückwunsch Mädels!

 

Regionalliga Mitte -
KTV Rheinhessen-Pfalz siegt in Haßloch

Was für ein Auftakt in die neue Regionalligasaison.
Die Turnerinnen der KTV Rheinhessen-Pfalz platzierten sich trotz mehreren Verletzten am ersten Wettkampftag mit 174,20 Punkten auf den ersten Platz und ließen die Manschaft Karlsruhe-Söllingen (172,45) mit knapp 2 Punkten Vorsprung hinter sich.
Verletzungsbedingt konnten aus Rheinhessen weder Kimberly Stadtmüller noch Hanna Lipp antreten. Auch Maya Michel fehlte. - Aus Rheinhessen turnte lediglich Franziska Dörr. Dagmar Lovétinská (KTV) gewinnt mit 45,60 Punkten die Einzelwertung.