Sehr gut besucht war die diesjährige Generalversammlung des TV 1848 Bodenheim. Nach dem üblichen Ablauf dieser Versammlung mit den Berichten und Vorstandswahlen konnten auch eine große Anzahl von Jubilaren geehrt werden. Besonders erwähnenswert ist das 60jährige Jubiläum von Reinold Franz. Margot Kirch, Käthi Link, Heinz Bender und Bernd Schöller wurde für die 70jährigen Mitgliedschaft im Verein geehrt.

Ein seltenes Jubiläum konnte dieses Jahr der gleichberechtigte Vorsitzend Günter Achatz feiern. Er gehört seit 50 Jahren ununterbrochen in unterschiedlichen Funktionen dem Vorstand des Turnvereins an. Seit 2004 ist er gleichberechtigter Vorsitzender des Vereins. Sein Engagement für den Verein ist unermüdlich. Er investiert in seinen Verein nicht nur viel Zeit, sondern auch körperlichen Einsatz. Aktuell tut er dies für den gemeindeeigenen Neubau der Turn- und Gymnastikhalle. Hier hat er entscheidend bei der Planung und Umsetzung mitgewirkt, um die bestmöglichste Trainingsmöglichkeit für den Verein zu schaffen. Viele seiner Ideen, wie z. B. die Turntalentschule, konnte er umsetzten und hat hiermit den Verein zu Wachstum und nach außen hin sichtbaren Erfolgen gebracht.

Der Vorstand dankte Günter Achatz für sein Engagement und die vorbildliche Wahrnehmung seines Ehrenamtes.