Am Sonntag beginnt für unsere Damen die zweite Saison in der Oberliga RPS. Der TVB ist zu Gast bei

der HSG Hünsrück, einem Team, welches in der abgelaufenen und abgebrochenen Saison am Ende einen

guten fünten Platz einnahm.

Aber die TVB Girls fahren gut vorbereitet in den Hunsrück, denn eine lange Vorbereitung neigt sich nun

endlich dem Ende zu.

Spielbeginn ist am Sonntag, 04.10.2020 um 17 Uhr in Kleinich im Hunsrück.

Leider können aufgrund der Hallenkapazitäten unter Corona Auflagen nur 10 Bodenheimer Zuschauer

mit uns den Hunsrück reisen, dies ist die Auflage der Gastgeber.

Wenn jemand Interesse hat, meldet Euch bitte bei uns, einige Plätze sind auch schon vergeben.

Es wird einen Liveticker geben vom Spiel, diesen könnt Ihr aufrufen über den Link:

https://spo.handball4all.de/Spielbetrieb/?orgGrpID=79&score=58116

Hier kann man wenigstens im Liveticker das Spiel verfolgen !

Alle Infos bzgl. Dauerkaten und unserem ersten Heimspiel erhaltet Ihr noch im Laufe der Woche !

Grüßt euch ihr lieben Anhänger des Bodenheimer Handballsports,

lange haben wir coronabedingt eher weniger von uns hören lassen, waren allerdings nicht untätig. So sind wir bereits seit Anfang Juni wieder im lockeren Aufgalopp und seit nun ca. 4 Wochen in der intensiveren Vorbereitung. Natürlich fehlt da der eine oder andere auch mal urlaubsbedingt, aber das ist ja ganz normal. Bis zum Saisonstart am 1.11. ist ja auch noch ein wenig Zeit. ;)

Nichtsdestotrotz steht am Sonntag (16.08.) unser erstes Vorbereitungsspiel an. Anpfiff der Partie gegen Goldstein ist um 16 Uhr im heimischen Stall des Guckenbergs.

Es wird der erste Auftritt im TVB-Dress für unsere Neuzugänge Darius, Aaron, Kenan und Tobi werden und auch unser Rückkehrer Sascha wird seine Adidas Spezial morgen schnüren. Erlangt also einen Einblick in ein neues und verjüngtes (bei Sascha trifft das vielleicht nur optisch zu) Team des TVB und natürlich der Neuzugänge. (Diese werden wir zu gegebener Zeit auch in einem entsprechenden Stallgeflüster vorstellen.)

Zuschauer sind erlaubt und wir würden uns unheimlich freuen, den einen oder anderen begrüßen zu dürfen. Dabei ist natürlich auf die Hygiene- und Abstandsmaßnahmen zu achten:

- Bitte tragt eine Maske bis ihr auf eurem Platz auf der Tribüne sitzt.
- Personen unterschiedlichen Hausstandes halten bitte immer einen Abstand von mindestens 1,5 Metern.
- Desinfiziert euch beim Betreten der Halle die Hände - Handhygiene zwischendurch ist auch nie verkehrt.
- Beachtet die Hust- und Niesetikette.
- Tragt euch beim Betreten der Halle in die ausgelegte Liste ein. Diese wird 4 Wochen aufbewahrt und dann entsorgt.

Wir freuen uns unheimlich die klebrige Kugel mal wieder gegen einen Gegner fliegen zu lassen und hoffen, euch auch eine Freude damit zu machen, dass ihr wieder Handball schauen könnt. Das geht allerdings nur, wenn sich alle an die Regeln halten.

Wir freuen uns, wenn der eine oder andere den Weg morgen in die Halle findet.

Bis dahin werden wir uns heute mit Swingolf in Selzen und einem Abend beim Weingut Gauer in Schuss bringen und das ganze Handballspektakel ab morgen Vormittag mit einem ausgiebigen Training vorbereiten.

Bis morgen

Eure Donkeys

#testspielauftakt #neuzugangpremiere #vorfreude #regelnimsportundindergesellschaft #dergutedonkey #gestütamguckenberg #eindonkeykommtseltenallein #teamevent #gauern #mariastehtamfenster

Die Handballer des TV Bodenheim machen gemeinsam mit Rewe ein Sticker Staralbum. Dieses Album kann man bei Rewe in Bodenheim kaufen, ebenso die Tütchen mit den Stickern.
„Wir glauben, dass dies eine gute Aktion ist und die Teams freuen sich auch schon drauf, dass man endlich Bilder kleben und tauschen kann.. Starten werden wir damit am Samstag, dem 19.09.2020 mit einer Präsentation bei Rewe in Bodenheim“, sagt Abteilungsleiter Gerd Offer.
Ähnlich wie bei einer EM oder WM sind alle Spielerinnen und Spieler des TVB, sowie Schiedsrichter, Zeitnehmer und der Vorstand in dem Heft abgebildet und können „geklebt“ werden.
„Das einzige was fehlt sind die Mannschaftsbilder, diese könnten wir aufgrund der Abstandsregeln, bedingt durch Corona leider nicht machen, aber wir finden, dass es eine sehr gute Aktion ist und bedanken uns an dieser Stelle auch bei unserem Fotografen Erwin Sackl“, betont nochmals Offer.
Nun freut sich die TVB Familie auf den Start des Verkaufs des TVB Sticker Albums und wünscht allen viel Spaß beim Kleben und Tauschen der 300 Sticker, die dieses Album zieren werden.
Auf geht’s – ab geht’s

Infos zu den Stickerstars:
https://www.stickerstars.de/

Am Wochenende finden in der Guckenberghalle die ersten beiden Testspiele unserer Damen statt. Samstag um 16 Uhr gegen die TSG Oberursel und am Sonntag um 14.30 Uhr gegen die TuS Kirn.
Zuschauer sind zugelassen, unter den bekannten Hygienevorgaben.

- Zuschauer tragen Maske bis Sie Ihren Platz auf der Tribüne
eingenommen haben
- Jeder Zuschauer muss seine Kontaktdaten hinterlassen,
diese werden vier Wochen aufbewahrt und dann entsorgt.

Wir freuen uns, dann es endlich wieder losgeht, unter besonderen Umständen, aber wir können endlich wieder unseren Sport machen.

Der TV Bodenheim kooperiert im Schuljahr 2020/2021 mit folgenden Schulen und Kindergarten:

Schulen:

Gymnasium Nackenheim

Carl-Zuckmayer-Realschule Plus und Fachoberschule Nierstein

Grundschule Bodenheim

Kindergarten:

Kindertagesstätte Schatzkiste

Wir freuen uns sehr auf die Kooperationen mit den Schulen und dem Kindergarten.

Die Durchführung der Kooperationen erfolgt durch unseren FSJler Robin Dautermann, der am

01.08.2020 sein freiwilliges soziales Jahr beim TV Bodenheim gestartet hat.

 

8 Stufenplan des Deutschen Handballbundes, des DOSB und der Landesverbände

 

https://www.dhb.de/de/services/return-to-play/

Erst allein, dann zusammen und schließlich wieder als Mannschaft vor Zuschauern: An diesem Donnerstag hat der Deutsche Handballbund sowohl dem DOSB als auch seinen Landesverbänden ein Positionspapier zur verantwortungsvollen Wiederaufnahme des Amateursports mit besonderer Berücksichtigung von Angeboten für Kinder und Jugendliche übermittelt. Mit Hilfe eines acht Stufen umfassenden, von den zehn Leitplanken des DOSB flankierten Plans soll die Rückkehr in einen Spielbetrieb auch mit Zuschauern gelingen.

Die geplanten Stufen sind:

  • STUFE 1: Autonomes Training (Athletik- und/oder Techniktraining mit Trainingsempfehlungen/aktueller Stand)
  • STUFE 2: Individuelles Training (Athletik- und/oder Techniktraining mit Partner*in oder Anleitung durch Trainer*in)
  • STUFE 3: Kleingruppentraining outdoor (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)
  • STUFE 4: Kleingruppentraining indoor (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)
  • STUFE 5: Mannschaftstraining (handballspezifisches Training ohne Zweikämpfe)
  • STUFE 6: Mannschaftstraining + (handballspezifisches Training mit Zweikämpfen)
  • STUFE 7: Testspiel- und Wettkampfbetrieb (ohne Publikum)
  • STUFE 8: Wettkampfbetrieb + (Spielbetrieb mit Publikum)

Das Positionspapier „Return to play“ gibt klare Handlungsempfehlungen, wie Trainingsprozesse in den verschiedenen Stufen mit Blick auf Hygiene- und Schutzmaßnahmen organisiert werden und wie zum Beispiel Handballfelder mit Blick auf die Abstandsregelungen aufgeteilt werden können. „Der Handball lebt vom Kontakt, aber Abstand ist das aktuelle Gebot. Angesichts der Corona-Pandemie müssen wir deshalb kreative und weiter verantwortungsvolle Möglichkeiten finden, wie wir das Training auch in den Sporthallen wieder aufnehmen und zum Spiel zurückkehren können“, sagt Mark Schober, Vorstandsvorsitzender des Deutschen Handballbundes. „Oberste Priorität hat weiterhin der Infektionsschutz, aber wir müssen auch in dieser Zeit darauf achten, dass wir unsere Vereinsstrukturen erhalten und vor allem Kindern und Jugendlichen die Wiederaufnahme von Training ermöglichen.“

Das Positionspapier steht unter dhb.de/returntoplay zum Download zur Verfügung. Weitere Materialien, die Vereine in ihrer Kommunikation und zur praktischen Gestaltung des Wiedereinstiegs nutzen können, werden nach und nach zur Verfügung gestellt. Georg Clarke, Mitglied des DHB-Präsidiums, Vorsitzender der Jugendkommission und Präsident des Bayrischen Handballverbandes, sagt: „Über den Handballsport in den Vereinen finden Kinder und Jugendliche Halt und Orientierung. Wir haben mit ehrenamtlichem Engagement wertvolle Strukturen geschaffen. Diese möchten wir in Abstimmung mit Politik und Behörden weiter mit Leben füllen.“

In der aktuellen Version des Positionspapiers sind für die jeweiligen Stufen auch Starttermine hinterlegt. Diese sind jedoch abhängig von der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie und möglichen Lockerungen. Schober: „Deutscher Handballbund und Landesverbände bleiben auf allen Ebenen im Austausch mit Politik und Behörden. Wichtig für den Handball und generell für den Mannschaftssport ist, dass wir in einer sinnvollen Diskussion um Lockerungen Gehör finden, um den Handballsport den Umständen angepasst wieder zurück in die Hallen zu bringen.“

 

 

 

Am Freitag wurde durch den Handballverband Rheinhessen bekanntgegeben, dass die Saison nun auch bei den Aktiven beendet ist, dies betrifft die Landesverbände. Noch keine Entscheidung wurde getroffen für die 3. Liga, 2- Bundesliga und die 1. Bundesliga. Ebenso ist noch offen wie es bei der A Jugend Bundesliga weitergeht.

Der DHB hat empfohlen, und daran hat sich auch der HV Rheinhessen orientiert, dass es Aufsteiger, aber keine Absteiger geben wird. Durch diesen Umstand ist unsere 2. Herrenmannschaft nun Meister der Kreisliga und steigt in die Verbandsliga auf.

_________________

Durch den Abbruch der aktuellen Saison sind wir jetzt Kreisliga-Meister der Saison 2019/20. Wir stehen nach 14 Spielen mit 24:4 Punkten an der Tabellenspitze und haben plötzlich den Titel und den damit verbundenen Aufstieg sicher.
Sicher haben wir uns den Moment der Meisterschaft anders vorgestellt. Doch in dieser Situation steht Gesundheit vor allem. Auch wenn wir uns schon sehr auf das Rückspiel gegen den HSV Sobernheim gefreut hatten, das an diesem Samstag, den 04.04. hätte stattfinden sollen. Hier hätten wir uns gerne vor heimischer Kulisse zum Meister gekrönt.
Somit bleibt nur, uns für die tolle Unterstützung in der Saison zu bedanken und euch und euren Familien Kraft und Gesundheit in dieser schwierigen Situation zu wünschen.
Hoffentlich sehen wir uns bald wieder in der Halle, dann in der Verbandsliga.

#SchwuppdiwuppKartoffelsupp #TVB #Meister #Aufstieg #Wirbleibenzuhause #stayathome

Heimspiele am Samstag, dem 14.03.2020

11:00 Uhr F-Jugend 1 – HSV Sobernheim

11:40 Uhr HSV Sobernheim – TV 1817 Mainz

12:20 Uhr F-Jugend 1 – TV 1817 Mainz

Auswärtsspiele am Samstag, dem 14.03.2020

10:00 Uhr Gonsenheim/Mainz 2 – E-Jugend männlich

11:00 Uhr Gonsenh/Schott Mainz – F-Jugend 2

14:00 Uhr E-Jugend weiblich – Gonsenh/Schott Mainz

20:00 Uhr TSV Kandel - Damen

Heimspiele am Sonntag, dem 15.03.2020

11:00 Uhr D-Jugend weiblich – Ingelh/O.Hilbersheim

12:30 Uhr C-Jugend weiblich – HSG Worms

14:00 Uhr D-Jugend männlich – HSV Sobernheim 2

16:00 Uhr Herren I – SSV Meisenheim

18:00 Uhr Herren II – HSG Worms III

Auswärtsspiele am Sonntag, dem 15.03.2020

12:00 Uhr TG Osthofen – C-Jugend männlich 2

13:30 Uhr Ingelh/O.Hilbersheim – C-Jugend männlich

Auswärtsspiele am Samstag, dem 07.03.2020

14:00 Uhr TG Osthofen – D-Jugend männlich

14:00 Uhr Ingelh/O.Hilbersheim 2 – E-Jugend männlich

16:00 Uhr TuS N.-Eschbach – A-Jugend weiblich

16:40 Uhr TG Osthofen – C-Jugend weiblich

20:00 Uhr TuS Kirn – Herren I

 Heimspiele am Sonntag, dem 08.03.2020

12:00 Uhr C-Jugend männlich 1 – TV Nierstein

14:00 Uhr Damen – HSG Wittlich

18:00 Uhr Herren II – GW Büdesheim II

Heimspiel am Donnerstag, dem 27.02.2020

C-Jugend männlich 1 – TV Nierstein (in Nackenheim)

 Auswärtsspiele am Samstag, dem 29.02.2020

12:00 Uhr TV 1817 Mainz – F-Jugend 1

12:40 Uhr F-Jugend 1 – F-Jugend 2

13:20 Uhr TV 1817 Mainz – F-Jugend 2

16:30 Uhr TV Nieder Olm – E-Jugend weiblich

18:00 Uhr HSV Sobernheim – Herren II

 Heimspiele am Sonntag, dem 01.03.2020

11:00 Uhr E-Jugend männlich – HSV Alzey 3

12:30 Uhr D-Jugend männlich – TV Nierstein

16:00 Uhr C-Jugend weiblich – SSV Meisenheim

18:15 Uhr A-Jugend weiblich – SV Seulberg

 Auswärtsspiele am Sonntag, dem 01.03.2020

11:20 Uhr HSG RN Bingen – C-Jugend männlich 1

16:00 Uhr SV Zweibrücken – Damen

18:00 Uhr TG Osthofen – Herren I

Heimspiele am Samstag, dem 08.02.2020

11:00 Uhr F-Jugend 2 – SF Budenheim

11:40 Uhr F-Jugend 1 – SF Budenheim

12:20 Uhr F-Jugend 2 – F-Jugend 1

ab 13:30 Uhr Turnier der Minis

Auswärtsspiel am Samstag, dem 08.02.2020

14:00 Uhr TV Hattersheim – A-Jugend weiblich

Heimspiele am Sonntag, dem 09.02.2020

10:00 Uhr E-Jugend weiblich – SG Bretzenheim

12:00 Uhr C-Jugend männlich 1 – SSV Meisenheim

14:00 Uhr C-Jugend männlich 2 – SG Bretzenheim 2

16:00 Uhr Damen – VTV Mundenheim

Auswärtsspiele am Sonntag, dem 09.02.2020

15:20 Uhr HSV Alzey 2 – D-Jugend weiblich

16:40 Uhr HSV Alzey – C-Jugend weiblich

16:00 Uhr HSC Ingelheim II – Herren II

18:00 Uhr HSC Ingelheim I – Herren I